AnlagenStationäre Kompressoranlage

Stationäre Kompressoranlage

Standort

Stationäre Anlagen können sowohl auf dem Auflieger als auch in einem Raum oder im Freien montiert werden. Wenn die Anlage in einem Raum installiert wird, ist es wichtig, dass eine ausreichende Frischluftzufuhr vorhanden ist. Stationäre Anlagen, die auf einem Werksgelände oder im Freien aufgestellt werden, sind serienmäßig mit Fußgummis ausgestattet und stehen deshalb vibrationsfrei auf dem Boden. Die Anlage kann jedoch auch mit Gabelstaplertaschen oder mit einem mobilen Fahrgestell ausgestattet werden.

Druckluftkühler

Insbesondere für temperaturempfindliche Rohstoffe und um Staubexplosion zu vermeiden wird die Anlage mit einem Druckluftkühler ausgestattet. Dieser vollständig aus Aluminium gefertigte Kühler senkt die Temperatur der Druckluft um ca. 100°C. Abhängig von der Ansaugtemperatur, dem Druck und der Kapazität liegt die Ausgangstemperatur der Luft um die 65°C.

Die Ausgänge einer standardmäßigen RTI-Anlage sind an der Vorderseite des Kühlers platziert, was aber natürlich geändert werden kann.

Schalldämpfer und filter

Der RTI/MMT Aluminium-Druckschalldämpfer ist auf Basis von der Größe des Volumenstroms konstruiert und ist mit einem (gesteuerten) Überdruckventil und einer eingebauten Rückschlagklappe ausgestattet.

Der Aluminium-Filterkasten wird mit einem hochwertigen und feuchtigkeitsbeständigen kombinierten RTI/Mira 5 μm Luftfilter/Saugdämpfer ausgestattet.

Durch die Verwendung dieser Teile in Kombination mit Aluminiumrohren und einem Kühler erfüllt die Anlage alle Anforderungen der Chemie- und Lebensmittelindustrie.

Forcierte Lüftkühlung

Durch einen Kunststof-Lüfter, der direkt an den Elektromonor gekoppelt ist, wird die forcierte Luftkühlung erreicht. Vorteil der forcierten Luftkühlung is die höhere Betriebssicherheit.

Drucklufttrockner

Um die angesaugte Luft zu trocknen bevor es den Kompressor hineingeht, ist es möglich die Anlage mit einem integrierten Drucklufttrockner auszustatten. Auch ist es möglich die Anlage mit einem integrierten Microlonfilter auszustatten damit die Luft extra gefiltert wird nachdem es aus dem Kompressor heraus kommt (5 μm).

Keilriemen Antrieb

Durch Anwendung von Keilriemen kann eine größere Übersetzung erzielt werden. Wartungsarbeiten und das Nachspannen der Keilriemen sind einfach durchführbar. Dieser Antrieb ist zuverlässig, und die Wartungskosten sind gering.

Elektromotor

Die stationären Anlagen werden oft von einem Elektromotor angetrieben. De stationaire installaties worden vaak aangedreven door een elektromotor. Die Standard IEE2 energieeffiziente Motoren werden sowohl in Aluminium Ausführung als auch in Gusseiserne Ausführung geliefert.

OPTIONAL

Die RTI-Kompressoranlagen können mittels unterschiedliche Optionen und Ausstattungen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden.

Eingebaute Hydraulikanlagen können geliefert werden mit:

  • 190 L Öltank
  • Kipperpumpe
  • Rücklauffilter
  • 5,5 kW E-Motor
  • Verrohrung

Lesen Sie mehr

Möglichkeiten für einen Schaltkasten sind:

  • Öldrucküberwachung
  • entlasteter Anlauf
  • ein Stundenzähler
  • eine Fernbedienung
  • Edelstahl Ausführung

Übrige Möglichkeiten können besprochen werden.

Lesen Sie mehr

Frequenzumrichter

Die Anlage kann mit einem Frequenzumrichter ausgestattet werden. Der Frequenzumrichter wirkt energieeffizient, so ist es möglich die vollständige Bandbreite des Kompressors zu benutzen und gibt es eine konstante Druckreglung.

Lesen Sie mehr

Weitere Möglichkeiten

Um die Kompressoranlage flexibel einzusetzen, kann die Anlage mit folgenden Komponenten ausgestattet werden:

  • ein Abblassdämpfer
  • kalte und warme Luftmischung
  • eine Kombination dieser Ausstattungen
Lesen Sie mehr

KOMPRESSOREN

ALFONS HAAR CMAX3

Typ

Alfons Haar Cmax3

System

Schraube

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 1,5 bar

625-1180

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 2 bar

610-1070

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 2,5 bar

605-1055

Drehzahlbereich (1/min)

1200-2100

Ansaugkonditionen

1 bar-20 °C

Maximaler Betriebsüberdruck

2,5 bar

Leistungsbedarf bei 2 bar

38-65 kW

Minimaler Montagefreiraum

100 cm

Geräuschniveau Anlage

81 dBA (75 dBA bei Stationäre Anlagen)

Abmaße der Anlage

95x75x75 cm

ALFONS HAAR CMAX2

Typ

Alfons Haar Cmax2

System

Schraube

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 1,5 bar

335-585

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 2 bar

330-560

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 2,5 bar

320-555

Drehzahlbereich (1/min)

2100-3500

Ansaugkonditionen

1 bar-20 °C

Maximaler Betriebsüberdruck

2,5 bar

Leistungsbedarf bei 2 bar

22-36 kW

Minimaler Montagefreiraum

75 cm

Geräuschniveau Anlage

81 dBA

Abmaße der Anlage

70x68x70 cm

CVS SiloKing 1100LS

Typ

CVS SiloKing 1100LS

System

Schraube

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 1,5 bar

505-995

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 2 bar

490-980

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 2,5 bar

475-962

Drehzahlbereich (1/min)

1630-2930

Ansaugkonditionen

1 bar-20 °C

Maximaler Betriebsüberdruck

2,5 bar

Leistungsbedarf bei 2 bar

28,5-52,5 kW

Minimaler Montagefreiraum

100 cm

Geräuschniveau Anlage

81 dBA (75 dBA bei Stationäre Anlagen)

Abmaße der Anlage

95x75x75 cm

CVS SiloKing 700

Typ

CVS SiloKing 700

System

Schraube

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 1,5 bar

395-610

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 2 bar

385-600

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 2,5 bar

376-587

Drehzahlbereich (1/min)

2400-3600

Ansaugkonditionen

1 bar-20 °C

Maximaler Betriebsüberdruck

2,5 bar

Leistungsbedarf bei 2 bar

22,5-33,5 kW

Minimaler Montagefreiraum

100 cm

Geräuschniveau Anlage

81 dBA

Abmaße der Anlage

95x75x75 cm

CVS SiloKing 1500

Typ

CVS SiloKing 1500

System

Schraube

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 1,5 bar

710-1580

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 2 bar

690-1560

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 2,5 bar

670-1540

Drehzahlbereich (1/min)

1000-2000

Ansaugkonditionen

1 bar-20 °C

Maximaler Betriebsüberdruck

2,5 bar

Leistungsbedarf bei 2 bar

41-85 kW

Minimaler Montagefreiraum

120 cm

Geräuschniveau Anlage

81 dBA

Abmaße der Anlage

105x75x75 cm

GHH CG80/h

Typ

GHH CG80/h

System

Schraube

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 1,5 bar

455-573

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 2 bar

441-559

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 2,5 bar

426-545

Drehzahlbereich (1/min)

3000-3600

Ansaugkonditionen

1 bar-20 °C

Maximaler Betriebsüberdruck

2,5 bar

Leistungsbedarf bei 2 bar

27,2-33,9 kW

Minimaler Montagefreiraum

100 cm

Geräuschniveau Anlage

81 dBA

Abmaße der Anlage

95x75x75 cm

GHH CS80/1

Typ

GHH CS80/1

System

Schraube

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 1,5 bar

304-730

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 2 bar

290-718

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 2,5 bar

498-706

Drehzahlbereich (1/min)

1000-2000

Ansaugkonditionen

1 bar-20 °C

Maximaler Betriebsüberdruck

2,5 bar

Leistungsbedarf bei 2 bar

19,9-41,4 kW

Minimaler Montagefreiraum

100 cm

Geräuschniveau Anlage

81 dBA

Abmaße der Anlage

95x75x75 cm

GHH CS85

Typ

GHH CS85

System

Schraube

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 1,5 bar

435-989

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 2 bar

420-975

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 2,5 bar

404-962

Drehzahlbereich (1/min)

1000-2000

Ansaugkonditionen

1 bar-20 °C

Maximaler Betriebsüberdruck

2,5 bar

Leistungsbedarf bei 2 bar

25,0-55,4 kW

Minimaler Montagefreiraum

100 cm

Geräuschniveau Anlage

81 dBA

Abmaße der Anlage

95x75x75 cm

BLACKMER TYPHON II 20R

Typ

Blackmer Typhon II 20R

System

Schraube

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 1,5 bar

530-1040

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 2 bar

500-1010

Ansaugvolumenstrom (m3/h) bei 2,5 bar

750-1000

Drehzahlbereich (1/min)

1200-2000

Ansaugkonditionen

1 bar-20 °C

Maximaler Betriebsüberdruck

2,5 bar

Leistungsbedarf bei 2 bar

32,5-59 kW

Minimaler Montagefreiraum

100 cm

Geräuschniveau Anlage

81 dBA

Abmaße der Anlage

95x75x75 cm

Nach oben

WEITERE INFORMATIONEN

© 2020 - RTI heeft zijn website laten maken door Ebbers Media.